20 Jahre
Bedingungsloses Grundeinkommen

in Luxemburg 2001-2021

-ENTER-

Artikel und Interviews mit Alfred Groff

같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같

 GELD-LINKS.....FAQ (frequently asked questions)..... REVENU DE BASE

Website von Guy Schaeffer zum Grundeinkommen: www.grondakommes.lu

Kontakt: Alfred Groff (www.alfredgroff.com) 

"Jede neue Idee durchluft drei Entwicklungsstufen: In der ersten wird sie belacht, in der zweiten bekmpft, in der dritten ist sie selbstverstndlich." (Arthur Schopenhauer)

1. Die groe Mehrheit der Menschen in Luxemburg arbeiten tglich mehrere Stunden fr andere Menschen seien es Kunden und Arbeitsgeber (gegen Bezahlung) , Kinder (Erziehung) und Familienangehrige (Haushalt, Pflege) oder Bedrftige (Benevolat) also direkt oder indirekt fr die Bedrfnisse ihrer Mitmenschen.

2. Fr die Bedrfnisse anderer Menschen zu arbeiten, ist der Sinn der bei uns vorherrschenden arbeitsteiligen Wirtschaft. Man denke als Beispiel an eine Flasche Wasser: Der Verkufer, der Wassergewinner, der Erbauer der Pumpe, der Flaschenhersteller, der Etikettdrucker, der Papierhersteller, der Lastwagenfahrer, diejenigen, die die Kleider und das Essen all dieser Menschen hergestellt haben usw. Wenn man den Gedanken weiterspinnt, merkt man, dass es ein unendliches Netzwerk von Menschen ist, die am Entstehen einer einzigen Flasche Wasser beteiligt sind. Wer dabei welchen Anteil am Zustandekommen des Produktes hat, ist nicht genau feststellbar. 

3. Die Mehrheit drfte einverstanden sein, dass all diese 껦rbeiter(Innen) weiter ihren Einsatz fr die Mitmenschen aufrecht erhalten sollten. Daher muss unabhngig welche und wie viel Arbeit sie leisten, die Allgemeinheit dafr sorgen, dass fr die Basis ihres Lebens in Wrde gesorgt ist. Um dieses zu gewhrleisten ist ein BEDINGUNGLOSES GRUNDEINKOMMEN, das die Armutsgrenze  nicht unterschreiten darf, die adquate Lsung. In Luxemburg ist das laut Statec zur Zeit > 1500 Euro.

4. JEDER BRGER (Gleichheit) erhlt vom Staat eine gesetzlich festgelegte und fr jeden Brger gleiche finanzielle Zuwendung , fr die keine vorher definierte Gegenleistung erbracht werden muss (Freiheit). Das bedingungslose Grundeinkommen stellt ein Einkommen fr alle dar, das eine Grundlage zur Sicherung der Existenz und gesellschaftlichen Teilhabe darstellt (Brderlichkeit = Solidaritt und Angstabbau).

mehr zum Grundeinkommen (enter)